DIE AUTORIN

Ich heiße Sabine (Sasa) Huth-Rauschenbach, bin Anfang 40 und wohne mit meiner Familie im Ländle in Oxford und das mittlerweile sogar gern habe mir damit einen Lebenstraum erfüllt. Ich bin bekennender Bücherwurm. Seit ich lesen und schreiben kann, dreht sich bei mir alles um Titel, Thesen, Textdokumente. Wie naheliegend, Literatur zu studieren und danach in einem Verlag zu arbeiten! Nachdem ich mir im Carl Hanser Verlag in München in der Werbung die Sporen verdient habe, war ich nach einem Umzug nach Stuttgart in der Firma netvico als Projektmanagerin tätig.

In Elternzeit, Finanzkrise und Kurzarbeit habe ich mir zwei Träume erfüllt: Erstens wurde ich staatlich geprüfte Übersetzerin für Englisch. Zweitens habe ich mich mit dem Schreiben selbstständig gemacht. Weil ich gutes Essen schätze, Nachhaltigkeit anstrebe und ein gewisses Sendungsbewusstsein besitze, sind es bis jetzt drei Kochbücher geworden. Mein viertes Buch, “Familienzeit” erscheint im Herbst 2017.

Als freie Redakteurin und Autorin spezialisiere ich mich auf die Themen nachhaltige Küche, Resteverwertung, Vermeidung von Lebensmittelverschwendung, saisonale und regionale Lebensmittel, Slow Food sowie Kindererziehung, Natur und Pflanzenwelt. Als EU-Ausländerin in Brexitannia stehe ich außerdem gerne für Tatsachenberichte zur Verfügung.

Anfragen für Buchprojekte, Zeitschriftenartikel oder Kolumnen richten Sie gerne jederzeit direkt an mich. Meine bisherigen Buchprojekte finden Sie unter “Die Bücher”, Kostproben meiner Artikel bekommen Sie gerne auf Anfrage.

Comments are closed.